Konfirmation

Konfirmation
Foto: epd bild

Konfirmation? Konfirmation!

Als Kind und als Jugendliche oder Jugendlicher stellen sich dir wichtige Fragen für dein Leben. Damit bist du nicht allein. Unsere Kirche begleitet dich beim Erwachsenwerden. Denn bei uns kannst du viel über den christlichen Glauben lernen und deine eigenen Erfahrungen damit machen. Das macht viel Spaß und hilft dir, dein Leben in die Hand zu nehmen. Außerdem lernst du andere Kinder oder Jugendliche in deinem Alter kennen. Am Ende des Konfirmanden-Unterrichts feiern wir gemeinsam die Konfirmation in der Kirche. Probier‘s einfach aus!

Konfirmanden-Unterricht ab der 4. Schulklasse

Unser Konfirmanden-Unterricht besteht aus zwei Phasen. Der Unterricht dauert ein oder zwei Jahre.

Unser Konfirmanden-Unterricht beginnt normalerweise bereits, wenn du in der vierten Schulklasse bist (KU4). Nach einem Jahr Unterricht gibt‘s eine Pause von drei Jahren. Anschließend geht‘s für ein Jahr weiter, wenn du in der achten Schulklasse bist (KU8).

Falls du am ersten Teil (KU4) nicht teilgenommen hast, kannst du einen 8-Tage-Kompaktkurs machen, wenn du in der siebten Schulklasse bist (KU7). Anschließend geht‘s für ein Dreivierteljahr weiter, wenn du in der achten Schulklasse bist (KU8).

KU-Modell
Grafik: Wilken

Schon als Kind lernen

Unser Unterrichtsmodell unterscheidet sich vom üblichen. Denn üblicherweise werden Jugendliche zwei Jahre lang ohne Unterbrechung unterrichtet und mit 14 Jahren konfirmiert. Bei uns wird der Vorkonfirmanden-Unterricht vorgezogen (KU4). Es entsteht eine Pause von etwa drei Jahren. Dann setzen wir wie üblich mit dem Hauptkonfirmanden-Unterricht (KU8) fort.

Unsere Erfahrung zeigt, dass Kinder und Jugendliche verschiedene Begabungen, aber auch verschiedene Fragen ans Leben haben. Dem wollen wir durch unser Unterrichtsmodell gerecht werden. Sowohl Kinder als auch Jugendliche sollen die Bibel und unsere Kirche kennenlernen.

Gleichzeitig öffnen wir unser Unterrichtsmodell für Jugendliche, die als Kind nicht an unserem Konfirmanden-Unterricht teilnehmen konnten. Für sie gibt es den 8-Tage-Kompaktkurs (KU7).

Häufig gestellte Fragen

Anmeldung

Muss ich getauft sein, um mitmachen zu können?
Nein. Du kannst dich gern als Konfirmandin oder Konfirmand taufen lassen.

Ich bin nicht evangelisch. Kann ich trotzdem mitmachen?
Ja. Vor deiner Konfirmation kannst du in die evangelisch-lutherische Kirche eintreten.

Wie melde ich mich an?
Du erhältst per Post eine Einladung, die das Anmeldeformular enthält sowie über Termine und Anmeldefristen informiert. Die Anmeldung gibst du im Gemeindebüro, bei der Diakonin oder beim Pfarramt ab, zum Beispiel am Elternabend.

Ich habe keine Einladung erhalten. Kann ich trotzdem mitmachen?
Ja. Bitte melde dich im Gemeindebüro, damit du eine Einladung erhältst.

Kosten

Was kostet der Konfirmanden-Unterricht?
Der Unterricht selbst ist kostenlos. Für die erste Phase (KU4) erheben wir einen allgemeinen Kostenbeitrag. Für die erste Phase im KU7 fallen Reisekosten an, die du auf Anfrage erfährst. Für die zweite Phase (KU8) erheben wir einen allgemeinen Kostenbeitrag sowie Reisekosten für jede Freizeit.

Meine Eltern können die Kosten nicht bezahlen. Kann ich trotzdem mitmachen?
Ja. Bitte deine Eltern, sich an das zuständige Pfarramt zu wenden. Die Kirchengemeinden verringern die Kosten bei Bedarf. Die Konfirmation soll nicht am Geld scheitern.

Unterrichtsmodell

Was bedeutet „KU4“?
Konfirmanden-Unterricht für Viertklässler*. Dies ist die erste Phase in unserem Unterrichts-Modell. Sie dauert ein Jahr.

Was bedeutet „KU7“?
Konfirmanden-Unterricht für Siebtklässler*. Dies ist die erste Phase in unserem Unterrichtsmodell, falls du am KU4 nicht teilnehmen konntest. Sie besteht aus einem Kompaktkurs, der acht Tage dauert. In dieser Zeit nimmst du an einer Freizeit an der polnischen Ostseeküste teil.

Was bedeutet „KU8“?
Konfirmanden-Unterricht für Achtklässler*. Dies ist die zweite Phase in unserem Unterrichts-Modell. Sie dauert ein Dreivierteljahr und endet mit der Konfirmation.

Was bedeuten die Smileys?
Neben dem Konfirmanden-Unterricht machst du bei anderen Aktivitäten mit. Dafür gibt‘s Smileys. Drei brauchst du für die Konfirmation.

Unterricht

Wer unterrichtet mich in der Gruppe?
Wir sind ein Team aus Haupt- und Ehrenamtlichen, die sich abwechseln.

Wann findet der Konfirmanden-Unterricht statt?
Am Wochenende, entweder am Samstag von 9 bis 15 Uhr oder am Sonntag von 11 bis 17 Uhr. In der zweiten Phase (KU8) finden zusätzlich zwei Freizeiten statt, die jeweils ein Wochenende dauern.

Wo findet der Konfirmanden-Unterricht statt?
KU4 findet in der Johannes-Kirchengemeinde, Vor dem Grabensmoor 4, 27578 Bremerhaven statt. KU8 findet in der Lukas-Kirchengemeinde, Louise-Schroeder-Straße 1, 27578 Bremerhaven statt.

Was brauche ich für den Konfirmanden-Unterricht?
Eine aktuelle Luther-Bibel und Schreibzeug.

Andere Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen gehören noch zum Konfirmanden-Unterricht?
Als Konfirmandin oder Konfirmand nimmst du am Konfi-Cup und am Krippenspiel deiner Kirchengemeinde teil.

Wie viele Gottesdienste soll ich besuchen?
In der ersten Phase (KU4) zehn, in der zweiten Phase (KU8) 15.

Was hat es mit den Freizeiten auf sich?
Die KU7-Freizeit führt in den Osterferien acht Tage an die polnische Ostseeküste. Die beiden KU8-Freizeiten führen jeweils ein Wochenende nach Drangstedt ins Cuxland. Falls nötig erhältst du von uns eine Befreiung für die Schule.

Konfirmation

Wie lange dauert der Konfirmanden-Unterricht bis zur Konfirmation?
In der Regel zwei Jahre. Besuchst du den Kompaktkurs (KU7) dauert er ein Jahr.

Wo werde ich konfirmiert?
In der Kirchengemeinde, zu der du gehörst.  Das ist normalerweise die Kirchengemeinde, in der du wohnst. Willst du in einer anderen Kirche konfirmiert werden, ist eine Ausnahme möglich.

Ihr Ansprechpartner

Alexander Wilken
Pastor Alexander Wilken
Tel.: 0471 - 6 20 87

Ein gemeinsames Projekt der:

  • Ev.-luth. Johannes-Kirche
  • Ev.-luth. Lukas-Kirche
  • Ev.-luth. Markus-Kirche